Rasenteppich für Events & Veranstaltung

Kunstrasen bei Events & Veranstaltungen

Viele große Konzerte finden sehr oft in riesigen Arenen statt. Dabei werden auch einige der schönsten Fußballstadien als Veranstaltungsorte genutzt, weil sie Platz für zigtausend Besucher bieten und sie hohe Sicherheitsstandards vorweisen können. Das ist alles schön und gut, jedoch sieht kaum einer, welche Spuren so ein Event hinterlässt. Abgesehen von dem Müllproblem, wird die Rasenfläche sehr oft in Mitleidenschaft gezogen. Das geht soweit, dass der Rasen teilweise komplett erneuert werden muss. Um diese hohen Kosten einzudämmen und den Pflegeaufwand zu minimieren, kommen immer mehr Kunstrasenplätze zum Einsatz. Viele sträuben sich noch dagegen und warten ab, welche Erfahrungen andere damit machen. Aber einige Städte wagen den Schritt und rüsten ihre Stadien mit Kunstrasen aus…mit Erfolg. Das zeigt das Beispiel Stade de Suisse Wankdorf in Bern. Hier ist das zu Hause des Schweizer Erstligisten Young Boys Bern. Nachdem der Kunstrasen verlegt wurde, konnten dort ohne Probleme und nachhaltiger Beschädigung des Rasens Konzerte von Größen wie Bon Jovi, Genesis und Herbert Grönemeyer abgehalten werden.

Ein Eishockey-Derby auf Kunstrasen

Im Stade de Suisse wurde sogar im Jahr 2007 ein Eishockey-Meisterschaftsspiel ausgetragen. Hierfür wurde der Kunstrasen mit einer Isolierschicht abgedeckt. 300 Kilometern Schläuche, gefüllt mit Kühlflüssigkeit, bedeckten den Rasen. Anschließend wurde eine rund fünf Zentimeter dicke Eisschicht aufgetragen. Anhand dieser Beispiele wird deutlich, was für ein großer Vorteil der Kunstrasen hat. Er ist äußerst robust, leicht zu pflegen und von Optik und Physis dem echten Naturrasen sehr ähnlich. Da die finanzielle Lage der Städte und der Stadionbetreiber, bis auf ein paar Ausnahmen, immer schlechter wird, wird der Trend zu Kunstrasenplätzen vermutlich weiter zunehmen. Aber wie bei jedem Thema gibt es auch hier Befürworter und Gegner der künstlichen Grünflächen.

Fragen sie hier nach einem unverbindlichen Angebot an.